Aktuelle Pressemeldungen

Lena Berlinger im Kraichgau auf dem Podium

Triathletin aus Baindt wird Dritte beim Ironman 70.3

Podium_Kraichgau_Lena-Berlinger.jpgImmer besser in Form kommt die für den TV Mengen startende Lena Berlinger. Erstmals in ihrer Karriere stand sie bei einem Ironman 70.3 auf dem Siegerpodest und hat sich damit in der deutschen Spitze etabliert.

Schauplatz der Auftaktdisziplin war der Hardtsee in Ubstadt-Weiher. Berlinger ging mit dem Plan ins Rennen durch einen guten Schwimmstart bei den Favoritinnen Laura Philipp und Yvonne van Vlerken dabei zu sein. Das Vorhaben gelang und nach 27:20 Minuten für 1,9 Kilometer stiegen die drei Triathletinnen gemeinsam aus dem Wasser.

Auf dem Rad war Laura Philipp nicht zu halten, sie ist zur Zeit wohl die schnellste Athletin in Europa auf der Mitteldistanz. Lena Berlinger aber ließ während der 90 Kilometer langen Raddisziplin die Holländerin van Vlerken nicht aus den Augen. Mit 30 Sekunden Rückstand auf Rang zwei wechselte Berlinger in die Laufschuhe.

Bei zunehmender Hitze mussten die Athleten den Halbmarathon in Angriff nehmen. „Bei diesen Temperaturen kamen mir Erinnerungen an meinen Start auf Hawaii 2010 hoch“ sagte Berlinger im Ziel. Auf Rang vier drohte noch Gefahr durch die schnelle Läuferin Jenny Schulz, aber auch sie musste den heißen Bedingungen Tribut zollen. Nach 1:28:06 Stunden für den Halbmarathon und einer Gesamtzeit von 4:37:13 Stunden lief sie glücklich als dritte Frau über die Ziellinie.

AKTUELLES

PRESSE

Sigmaringen / MengenSilvesterlauf in Sigmaringen

Triathletinnen laufen vorne weg

» weiterlesen