• ... das sind WIR!
    ... das sind WIR!
  • ... Bundesliga auf Rügen!
    ... Bundesliga auf Rügen!
  • ... mit dem Fanbus zur Bundesliga!
    ... mit dem Fanbus zur Bundesliga!
  • ... mit Speed voran!
    ... mit Speed voran!
  • ... und ab in die Wechselzone!
    ... und ab in die Wechselzone!

Aktuelle Pressemeldungen

Wissenswertes


Silberne Verdienstmedaille

Unser Abteilungsleiter Stefan Vollmer wurde am 18.01.2016 im Rahmen des Neujahrsempfangs der Stadt Mengen mit der silbernen Verdienstmedaille der Stadt Mengen ausgezeichnet. Seit dem Jahr 2000 leitet Stefan Vollmer die Triathlonabteilung des TV Mengen. Bürgermeister Stefan Bubeck ehrte ihn u.a. mit folgenden Worten: „Die besondere Leistung von Stefan Vollmer liegt in seinem hohen persönlichen Einsatz für die Abteilung, um einerseits die Rahmenbedingungen für ein erfolgreiches Abschneiden der Athletinnen und Athleten zu schaffen. Andererseits obliegt ihm die Organisation sämtlicher Veranstaltungen von Mengens Triathleten...“ Der Verein gratuliert Stefan Vollmer ganz herzlich.

Ehrung_Stefan_Vollmer_1.jpg

Stefan Vollmer gemeinsam mit Jugendtrainer Wolfgang Rudnick (rechts), der seit zwei Jahren
ebenfalls Träger der Verdienstmedaille ist.


 

"Grünes Band" 2011 für vorbildliche Talentförderung im Verein

Im Rahmen der Jahresabschlussfeier wurden Mengens Triathleten mit dem "grünen Band für vorbildliche Talentförderung im Verein" ausgezeichnet. Der Direktor der Commerzbank Filiale Sigmaringen Achim Scheck überreicht den mit 5000 € dotierten Preis stellvertretend für das Trainerteam und den Abteilungsausschuss an den Jugendleiter Wolfgang Rudnick und den Abteilungsleiter Stefan Vollmer.
»
mehr lesen



Wolfgang Rudnick - Vorbild 2011

Ehre fürs Ehrenamt: Die Württembergische Sportjugend (WSJ) hat neun Jugendmitarbeiter für deren herausragendes Engagement im Sportverein ausgezeichnet. Die so genannten VORBILDER 2011 wurden bei einer feierlichen Gala in der Landesbausparkasse Baden-Württemberg in Stuttgart geehrt. Sie erhielten jeweils die Trophäe VICTOR sowie Sachpreise. Der Wettbewerb VORBILDER ist damit der höchst dotierte Ehrenamtspreis im Sport. Er fand bereits zum siebten Mal statt.
»
mehr lesen



Wolfgang Rudnick "Trainer des Jahres 2005"

des Landessportverbandes Baden-Württemberg gestiftet von der Gmünder ErsatzKasse GEK

Die Auszeichnung steht für:
"Herausragende sportliche Leisungen und Erfolge bei Einzel- und Mannschaftssportarten
im Nachwuchsbereich sowie die moralische Vorbildfunktion."


 

"Grünes Band" 2005

TV Mengen Abteilung Mengens Triathleten wurde das "Grüne Band" für vorbildliche Talentförderung im Verein für 2005 zuerkannt!

Die Auszeichnung ist mit einer Förderprämie von 5000.00 Euro verbunden!

Mit dem "Grünen Band für vorbildliche Talentförderung im Verein" unterstützt und begleitet die Dresdner Bank die Bemühungen des Deutschen Sportbundes und der ihm angeschlossenen Landessportbund und Spitzenverbände um eine sportllich-leistunsorientierte Nachwuschsarbeit in den Sportvereinen.
 
Schon im Februar wurden die Bewerbungsunterlagen von Jugendleiter und Trainer Wolfgang Rudnick, die auf dem Nachswuchs Leistungssport-Konzept des deutschen Sportbundes basieren, zusammengestellt und an den Deutschen Triathlonverband geschickt. Dieser schlug drei Vereine eine Auszeichnung vor.

Wichtige Kriterien sind:

  • Art der Talentsicherung
  • Beispiel für systematische Talentförderung
  • Darstellung der Trainersituation
  • Zusammenarbeit mit anderen Institiutionen
  • Art und Umfang zozialer und pädagogischer Aspekte und Leistungsförderung
  • Kaderetnwicklung, sowie Nachweise nationaler und internationaler Erfolge im Nachwuchsbereich

Die Entscheidung über den Preisträger eines Verbandes traf die Jury der Dresdner Bank und des Deutschen Sportbundes.

Anfang Mai erhielt nun Wolfgang Rudnick ein Glückwunschschreiben, dass der TV Mengen Abteilung Triathlon im Jahr 2005 diese Auszeichnung erhält.

 

 

 

AKTUELLES

PRESSE

Sigmaringen / MengenSilvesterlauf in Sigmaringen

Triathletinnen laufen vorne weg

» weiterlesen