• Damen - ON TOUR
  • Herren - ON TOUR

Aktuelle Pressemeldungen

Triathlon-Landesliga

Doppelsieg für Mengens Triathleten!

Backnang / Mengen – Zum Auftakt in die Saison 2017 der LBS-Cup Triathlonliga gab es gleich einen Doppelsieg für die Damen- und die Herrenmannschaften des TV Mengen. So war es auch nicht verwunderlich, dass Athletinnen, Athleten, Trainer, Betreuer und die zahlreichen Fans aus der Fuhrmannstadt mit der wunderbaren Frühjahrsonne um die Wette strahlten. „So muss man aus dem Winter kommen, dann ist alles gut“, war das allgemeine Fazit.

Triathlon einmal anders – so lautete das Motto des Veranstalters in Backnang. Werden normalerweise alle drei Teildisziplinen, Schwimmen, Radfahren und Laufen, nacheinander und ohne Pause absolviert, findet in Backnang eine Zweiteilung statt. Zunächst mussten die Athletinnen und Athleten einen Swim&Run über 700 m Schwimmen und 2 km Laufen im und um das Backnanger Freibad absolvieren. Die so ermittelte Zwischenzeit war dann maßgeblich für die Startreihenfolge des Bike&Run-Rennens über 20 km Radfahren und nochmals 5 km Laufen. Eine ungewohnte Belastung, denn jeder Starter muss seine Kräfte gut einteilen, um im zweiten Rennen noch genügend Körner zu haben.

Dass das Stadtwerke-Team TV Mengen zu den Favoriten unter den 14 Mannschaft gehörte, war schon an der Startaufstellung abzulesen. Denn sechs Wochen vor dem Start der Bundesligasaison testen mit Fabian Göggel, Uli Hagmann, Frederic Henes und Jannik Schaufler gleich vier aktuelle Bundesligastarter ihre Form in der Landesliga. Das Team wurde durch Simon Veit komplettiert. In Sicherheit wiegen durften sich die Männer um Teamchef Stefan Vollmer jedoch nicht, denn auch die Mannschaften aus Süßen und
Neckarsulm konnten auf ihre Bundesliga-Kräfte zurückgreifen.

Bereits nach dem Swim&Run war klar, dass das Stadtwerke Team eine bedeutende Rolle in diesem Rennen spielen wird. Jannik Schaufler war in dieser Teildisziplin Schnellster der 70 Starter. Uli Hagmann, Frederich Henes und Fabian Göggel platzierten sich unter den ersten Acht und lagen damit in Schlagdistanz zur Spitze. Ihnen folgte Simon Veit auf Rang 24. Beim Bike&Run bildete sich schnell eine Führungsgruppe aus fünf Athleten. Unter ihnen die Mengener Jannik Schaufler und Uli Hagmann. Frederic Henes und Fabian Göggel verpassten die Gruppe und mussten sich zunächst zu zweit über etwa die Hälfte der Raddistanz quälen bevor sie von einer Verfolgergruppe eingeholt wurden und sich im Windschatten etwas erholen konnten. Im abschließenden Lauf zog der Backnanger
Christopher Hettich unwiderstehlich davon. Dahinter ging Jannik Schaufler als Zweiter über den Zielstrich. Vorjahressieger Uli Hagmann folgte als Vierter. In die Wertung gingen außerdem noch Frederic Henes (7.) und Fabian Göggel (16.) mit hervorragenden Ergebnissen ein. Simon Veit kam auf Rang 45. In der Addition der vier besten Athleten eines Teams gewann das Stadtwerke Team TV Mengen deutlich vor Süßen und Neckarsulm.

Die Damen vom Schwörer-Team TV Mengen, Vizemeister des vergangenen Jahres, traten ebenfalls mit einer verstärkten Mannschaft an. Lisa Miksch und Neuzugang Karoline Brüstle wurden durch die Bundesligastarterinnen Leonie Sauer und Ursula Trützschler unterstützt. „Die Mannschaft stahlt sehr viel Selbstbewusstsein aus“, stellte Teamchef Peter Heudorfer bereits vor dem Start fest, „aber die 16 anderen Teams wollen auch nach ganz vorne“.

Aber soviel vorne weg: Die Damen standen den Herren in nichts nach und holten ein genauso souveränen Sieg vor Süßen und Ravenburg. Top-Schwimmerin Ursula Trützschler lag bereits nach dem Swim&Run auf Rang zwei hinter der späteren Siegerin Ricarda Lisk aus Waiblingen. Lisa Miksch und Leonie Sauer lugten auf den Rängen 5 und 8 ebenfalls nach vorne. Karoline Brüstle fand sich auf Rang 17 wieder – was sich aber noch ändern sollte! Denn auf dem Rad und beim Laufen gab sie so richtig Gas und schob sich im Endklassement bis auf Rang 5 nach vorne. Da sich keine Radgruppen gebildet hatten kam es also auf die individuelle Stärke jeder Athletin an. Auch Lisa Miksch verbesserte sich nochmals und landete am Schluss als beste Mengenerin auf Platz 3. Ursula Trützschler fiel noch leicht zurück; doch Rang 7 bedeutete ebenfalls ein tolles Ergebnis für die junge Biberacherin in den Reihen des Schwörer Teams. Das Ergebnis komplettierte Leonie Sauer mit einem guten 15. Rang unter 68 Starterinnen. Teamchef Peter Heudorfer war voll des Lobes: „Es war ein souveräner Auftritt unserer Damen – so kann’s weitergehen!“.

Die nächste Station macht die Triathlon-Landesliga am 21.05.2017 in Neckarsulm.

AKTUELLES

PRESSE

Buchen - Racepedia-Cup

Die Fahrt nach Buchen hat sich gelohnt

» weiterlesen

 

Forst - ALB-GOLD Triathlon-Liga

Zwei Siege für Mengens Triathleten

» weiterlesen

 

Neckarsulm - ALB-GOLD Triathlon-Liga

Schwörer Team TV Mengen gewinnt den Auftakt

» weiterlesen


Neckarsulm - Racepedia-Cup

Nachwuchs zeigt Selbstsicherheit

» weiterlesen


MengenTriathlon Landesliga

Gaggli Team TV Mengen vor der Premiere

» weiterlesen